Wie werde ich Doula Geburtsbegleiterin?

Während der Ausbildung bereitest Du Dich mit praktischen Übungen und den vermittelten theoretischen Inhalten auf Deine Aufgaben als Doula vor. Diese Erfahrungen im Kreis der Doulas bilden zusammen mit dem Eigenstudium, der Pflichtliteratur und dem Ausbildungsskript das Fundament für die Geburtsbegleitung von werdenden Eltern.

Doulas in Ausbildung lernen, sich ausschließlich auf das Informieren, Unterstützen, Ermutigen und Bestärken schwangerer Frauen und ihrer Partner zu konzentrieren. Für Deinen Start als selbständige Doula erhältst Du während der Ausbildung wichtige Erfahrungswerte, um Dich in Deinem Umfeld als Doula Geburtsbegleiterin bekannt zu machen.

14 Tage nach Deiner Anmeldung kannst du mit der Vorbereitung auf Dein DoulaSein online in unserem Mitgliederbereich beginnen. Dort wirst Du mit Videos, hilfreichen Aufgaben und der Pflichtliteratur ins DoulaSein starten und bist eingeladen, Dich in unserer Facebookgruppe mit den anderen Absolventinnen auszutauschen und zu verbinden.

Voraussetzung für die Teilnahme zur Doula Geburtsbegleiterin:

  • Lebenserfahrung von mindestens 25 Jahren
  • Die Möglichkeit, eine 24stündige Rufbereitschaft rund um den Geburtstermin abzudecken
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Eine eigene Geburtserfahrung ist wünschenswert

Wie werde ich Doula Geburtsbegleiterin?

Während der Ausbildung bereitest Du Dich mit praktischen Übungen und den vermittelten theoretischen Inhalten auf Deine Aufgaben als Doula vor. Diese Erfahrungen im Kreis der Doulas bilden zusammen mit dem Eigenstudium, der Pflichtliteratur und dem Ausbildungsskript das Fundament für die Geburtsbegleitung von werdenden Eltern.

Doulas in Ausbildung lernen, sich ausschließlich auf das Informieren, Unterstützen, Ermutigen und Bestärken schwangerer Frauen und ihrer Partner zu konzentrieren. Für Deinen Start als selbständige Doula erhältst Du während der Ausbildung wichtige Erfahrungswerte, um Dich in Deinem Umfeld als Doula Geburtsbegleiterin bekannt zu machen.

14 Tage nach Deiner Anmeldung kannst du mit der Vorbereitung auf Dein DoulaSein online in unserem Mitgliederbereich beginnen. Dort wirst Du mit Videos, hilfreichen Aufgaben und der Pflichtliteratur ins DoulaSein starten und bist eingeladen, Dich in unserer Facebookgruppe mit den anderen Absolventinnen auszutauschen und zu verbinden.

Voraussetzung für die Teilnahme zur Doula Geburtsbegleiterin:

  • Lebenserfahrung von mindestens 25 Jahren
  • Die Möglichkeit, eine 24stündige Rufbereitschaft rund um den Geburtstermin abzudecken
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Eine eigene Geburtserfahrung ist wünschenswert

Themenüberblick Doula Ausbildung

  • Selbstreflexion
  • Nonverbale Kommunikation & Aktives Zuhören
  • Der Verein „Doulas in Deutschland e.V.“
  • Freiberuflichkeit & Administratives
  • Leitfaden der Doula Geburtsbegleitung
  • Doulatasche
  • All about Doula
  • Physiologie & Anatomie
  • Stillen – Tragen – Familienzeit
  • Trauma statt Traumgeburt
  • Begleitung bei Kaiserschnitt
  • DoulaSein nach der Geburt
  • Rebozo
  • Hausgeburt
  • Begleitung von Sternenkindeltern
  • Gruppenarbeit, Rollenspiele und praktische Übungen

Kooperation mit Doulas in Deutschland e.V.

Die Doula Ausbildung findet in Kooperation mit Doulas in Deutschland e.V. statt. Die Jahresmitgliedschaft beträgt 48 €, sie ist im Ausbildungsjahr verpflichtend und nicht in der Ausbildungsgebühr inklusive. Die Mitgliedschaft enthält folgende Leistungen:

  • Listen eines eigenen Profils in der Doula-Suche auf der DID Website nach Ausbildungsabschluss
  • Unterstützung durch das große Doula Netzwerk während und nach der Ausbildung
  • Material für Öffentlichkeitsarbeit
  • Fortbildungsangebote
  • Zertifizierungsunterlagen zur DiD-Doula
  • Einladung zu regionalen Doulatreffen

Logo Doula Ausbildung
Doulas in Deutschland e.V.

Themenüberblick Doula Ausbildung

  • Selbstreflexion
  • Nonverbale Kommunikation & Aktives Zuhören
  • Der Verein „Doulas in Deutschland e.V.“
  • Freiberuflichkeit & Administratives
  • Leitfaden der Doula Geburtsbegleitung
  • Doulatasche
  • All about Doula
  • Physiologie & Anatomie
  • Stillen – Tragen – Familienzeit
  • Trauma statt Traumgeburt
  • Begleitung bei Kaiserschnitt
  • DoulaSein nach der Geburt
  • Rebozo
  • Hausgeburt
  • Begleitung von Sternenkindeltern
  • Gruppenarbeit, Rollenspiele und praktische Übungen

Kooperation mit Doulas in Deutschland e.V.

Die Doula Ausbildung findet in Kooperation mit Doulas in Deutschland e.V. statt. Die Jahresmitgliedschaft beträgt 48 €, sie ist im Ausbildungsjahr verpflichtend und nicht in der Ausbildungsgebühr inklusive. Die Mitgliedschaft enthält folgende Leistungen:

  • Listen eines eigenen Profils in der Doula-Suche auf der DID Website nach Ausbildungsabschluss
  • Unterstützung durch das große Doula Netzwerk während und nach der Ausbildung
  • Material für Öffentlichkeitsarbeit
  • Fortbildungsangebote
  • Zertifizierungsunterlagen zur DiD-Doula
  • Einladung zu regionalen Doulatreffen

Referentinnen & Gäste

Alle eingeladenen Referentinnen und bisherige Gäste fühlen sich den Doulas eng verbunden und sehen sie als notwendige Ergänzung des Unterstützerkreises rund um die Geburt.

Mirjam de Keijzer

Geburtsvorbereiterin, Doula, Autorin, Expertin für Rebozo
www.rebozo.nl

Caroline Christ

Hebamme, Familienhebamme, Traumaberaterin
www.zeit-zum-wachsen.de

Jennifer Dittrich

Krankenschwester, Doula
www.doulatipi.de

Ulrike Lau-Rollbühler

Freiberufliche Hebamme in der Hebammenpraxis Rundum
www.hebammenpraxis-rundum.info

Birgit Rutz

Trauer- und Sterbebegleitung
Hope’s Angel Foundation e.V.
www.hopesangel.com

Katja Hartmann

Doula, MTA in Gynäkologischer Praxis
www.bauchgefuehl.family

Claudia Gebhardt

Doula, Lehrerin
www.geburtsbegleitung.koeln

Franziska Petersen

Doula, Fremdsprachenkorrespondentin
www.kleine-wunder-doulas.de

Alexandra Kossowski 

Trauercoaching
The Funeralists Berlin

Tanja Daub 

Doula, Still- und Trageberaterin, Bürokauffrau
www.nami-doula.jimdo.com

Anke Zacharko-Wittenberg 

Leitende Hebamme, Heilig Geist-Krankenhaus Köln
www.die-frauenklinik.koeln.de

Carolin Habermann 

Hebamme
www.hebamme-carolin.de

Ina May Gaskin & Debra Pascali-Bonaro im Jahr 2011

Gemeinsame Fortbildung für Doulas
www.inamay.com  / www.debrapascalibonaro.com

Dr. Herbert Renz-Polster & Dorothea Polster im Jahr
2018 /2019

Kindliche Entwicklung und Bedürfnisse rund um die Geburt und ersten Lebenswochen
www.kinder-verstehen.de

Dr. Mag. phil. Gabriele Pröll im Jahr 2018, 2020/2021

Die glückliche Gebärmutter
http://pröll.info/uebermich/index.html

Tara Franke im Jahr 2017

Physiologie der Geburt
http://www.herztoene.org

Entscheidungshilfe

Um zu entscheiden, ob die Ausbildung und der Beruf als Doula Geburtsbegleiterin etwas für Dich ist, solltest Du wissen: Doula zu sein baut auf eine freiberufliche Selbständigkeit als Kleinstunternehmerin nach § 19 UstG auf. Das bedeutet, Du brauchst für den Beginn nur eine extra Steuernummer und bist bis zu einem Jahreseinkommen von 22.000 € von der Umsatzsteuer befreit.

Als Doula legst Du Dein Honorar je nach Umfang Deines Angebotes selbst fest. Der Beruf der Doula Geburtsbegleiterin ist noch nicht überall in Deutschland bekannt. Was es dafür braucht Dich in Deinem Umfeld bekannt zu machen, lernst Du während der Doula-Ausbildung.

Wenn Du also gerne selbständig tätig bist, Deine Zeit frei einteilen möchtest und für den Zeitraum rund um die Geburt 24/7 rufbereit sein kannst, dann ist die Ausbildung zur Doula Geburtsbegleiterin genau das Richtige für Dich.

NÄCHSTE AUSBILDUNGSKURSE

Du findest uns auch auf Facebook…

Entscheidungshilfe

Um zu entscheiden, ob die Ausbildung und der Beruf als Doula Geburtsbegleiterin etwas für Dich ist, solltest Du wissen: Doula zu sein baut auf eine freiberufliche Selbständigkeit als Kleinstunternehmerin nach § 19 UstG auf. Das bedeutet, Du brauchst für den Beginn nur eine extra Steuernummer und bist bis zu einem Jahreseinkommen von 22.000 € von der Umsatzsteuer befreit.

Als Doula legst Du Dein Honorar je nach Umfang Deines Angebotes selbst fest. Der Beruf der Doula Geburtsbegleiterin ist noch nicht überall in Deutschland bekannt. Was es dafür braucht Dich in Deinem Umfeld bekannt zu machen, lernst Du während der Doula-Ausbildung.

Wenn Du also gerne selbständig tätig bist, Deine Zeit frei einteilen möchtest und für den Zeitraum rund um die Geburt 24/7 rufbereit sein kannst, dann ist die Ausbildung zur Doula Geburtsbegleiterin genau das Richtige für Dich.

NÄCHSTE AUSBILDUNGSKURSE

Du findest uns auch…